Interessengemeinschaft gegen Windpark Lindenberg - Hitzkirch

Steiacherweg 1

Tel.

+41 (0)41 760 69 46

6289 Müswangen

Mail

info(at)windpark-lindenberg-gegner.ch

Gemeinde Beinwil Muri Freiamt Aargau

IG WLH

Aktualisiert: 4.4.2019
Windpark Windenergie Windkraft Lindenberg Gemeinde Hitzkirch Müswangen Hämikon Berg Idee Seetal Luzern Muri Beinwil Brunnwil Horben Freiamt Aargau Schweiz

Windpark Lindenberg AG AEW CKW Richtplan Aargau Luzern Energiegesetz Energiestrategie 2050 Regionalplanung Repla oberes Freiamt

Kanton Aargau Schweiz Abstimmung 21.5.2017 Energiegesetz Energiestrategie 2050 nein
Auf dem Gemeindegebiet von Beinwil i. Freiamt sollen mindestens 3 Windkraftanlagen entstehen.
Beinwiler denkt auch an die Natur, an Euer Grundwasser / Quellwasser und den Erholungsraum auf dem Lindenberg.
Die Investoren werden ab jetzt ihre Eingaben für das Projekt und die Zonenplanänderungen ausarbeiten.
Die vom Lärm und Schattenwurf betroffenen Orte auf der Aargauerseite sind Beinwil, Brunnwil, Geltwil,
sowie der Ortsteil Hämikon-Berg der Gemeinde Hitzkirch auf der Luzerner Seite.

Szenario für betroffene Ortschaften auf dem Lindenberg

Video SRF Der Windrad-Lärm kann zum Alptraum werden

Die geplanten WKA, in der Gemeinde Beinwil, sind 230 Meter hoch und ca.1 bis1.8 Km von Brunnwil und Geltwil.
Unsere IG wird sich jetzt auch in die Politik der Aargauer Gemeinden einmischen, da wir in Hämikon-Berg direkt betroffen sind.
Die Stimmberechtigten von Beinwil i. Freiamt entscheiden schlussendlich an einer Gemeindeabstimmung über eine Umzonung
von der Landschaftsschutzzone in eine Sonderzone für Windkraftanlagen/Industriezonen. Wir empfehlen ein NEIN !
Damit steht oder fällt der ganze Windpark !
28.3.2019: Der Anlagetyp ist gewählt: General Electric GE 5.3 - 158. Totalhöhe 230 Meter, Nabenhöhe 151 Meter, Blatt 75 Meter